Einsatzberichte 2015

Letzte Aktualisierung am Montag, 28. Dezember 2015

Lfd. Einsatznummer: 23
Datum: Montag, 28. Dezember 2015
Alarmierungszeit: 07:35 Uhr
Einsatzart: Überlandhilfe: Sprinkleranlage im Einkaufszentrum Reutter in Zell u. A. hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 9 ausgerückt (20 insgesamt)
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zur Überlandhilfe ins Einkaufszentrum Reutter in unsere Nachbargemeinde Zell u. A. gerufen. Es war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.
Lfd. Einsatznummer: 22
Datum: Dienstag, 22. Dezember 2015
Alarmierungszeit: 12:36 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung 1: Öl-Austritt aus Fahrzeug
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 8
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem PKW gerufen, aus dem Öl ausgelaufen war. Das ausgelaufene Öl wurde von der Feuerwehr aufgenommen und entsorgt.
Lfd. Einsatznummer: 21
Datum: Dienstag, 22. Dezember 2015
Alarmierungszeit: 0:32 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung 1: Aquarium undicht
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem undichten Aquarium gerufen. Das Aquarium fasste mehr als 1.000l Wasser und bot einen Lebensraum für ca. 20 exotische Fische. Um weiteren Schaden zu verhindern, wurde das Wasser abgepumpt und die Fische umgesiedelt.
Lfd. Einsatznummer: 20
Datum: Samstag, 12. Dezember 2015
Alarmierungszeit: 19:47 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23-12 (GP)
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Die Brandmeldeanlage in der Reha-Klinik Kurhaus Bad Boll löste aus. Die Erkundung ergab einen technischen Defekt als Auslösegrund.
Lfd. Einsatznummer: 19
Datum: Freitag, 18. September 2015
Alarmierungszeit: 15:31 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung 1: Ölspur in der Bad Boller Steige in Richtung Gruibingen
Fahrzeuge: TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 6
Einsatz-Dokumentation: Eine Ölspur mit mehreren hundert Metern länge wurde von der Feuerwehr aufgenommen und entsorgt. Während des Feuerwehreinsatzes war die Straße vollständig gesperrt.
Lfd. Einsatznummer: 18
Datum: Samstag, 12. September 2015
Alarmierungszeit: 14:36 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung 1: Hilflose Person in Wohnung
Fahrzeuge: TLF 16/25, MTW
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer Hilflosen Person in einer Wohnung gerufen. Die Feuerwehr verschaffte sich und dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung.
Lfd. Einsatznummer: 17
Datum: Sonntag, 06. September 2015
Alarmierungszeit: 0:41 Uhr
Einsatzart: BMA Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Brandmelderalarm bei der Firma Wala Heilmittel GmbH alarmiert. Es konnte bei der Erkundung eine große Menge austretender Wasserdampf festgestellt werden. Das Leck wurde unter Atemschutz abgedichtet.
Lfd. Einsatznummer: 16
Datum: Dienstag, 01. September 2015
Alarmierungszeit: 13:09 Uhr
Einsatzart: Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Hauswand
Fahrzeuge: LF 16/12, VRW GP
Anzahl der Einsatzkräfte: 13
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Verkehrsunfall direkt im Ortskern auf der Hauptstrasse gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der verletzte Fahrer bereits durch den HVO (Helfer-vor-Ort) des DRK medizinisch erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Hauptstrasse war für ca. 2 h gesperrt.
Lfd. Einsatznummer: 15
Datum: Dienstag, 01. September 2015
Alarmierungszeit: 10:11 Uhr
Einsatzart: Hilflose Person in Wohnung
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 12
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer hilflosen Person in einer Wohnung zur Amtshilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine Zugangsmöglichkeit bereits geschaffen.
Lfd. Einsatznummer: 14
Datum: Samstag, 29. August 2015
Alarmierungszeit: 12:48 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, WF Wala
Anzahl der Einsatzkräfte: 15
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage der Firma Wala Heilmittel GmbH nach Eckwälden gerufen. Die Erkundung ergab, dass sich der ausgelöste Melder in der Trafostation befand. Gemeinsam mit dem Energieversorger wurde die Trafostation kontrolliert. Es konnte keine Brandentwicklung festgestellt werden.
Lfd. Einsatznummer: 13
Datum: Samstag, 22. August 2015
Alarmierungszeit: 7:31 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 14
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage der Firma Wala Heilmittel GmbH nach Eckwälden gerufen. Die Erkundung ergab, dass sich der ausgelöste Melder in der Trafostation befand. Gemeinsam mit dem Energieversorger wurde die Trafostation kontrolliert. Es konnte keine Brandentwicklung festgestellt werden.
Lfd. Einsatznummer: 12
Datum: Sonntag, 16. August 2015
Alarmierungszeit: 0:00 Uhr
Einsatzart: Verkehrsunfall bei Hotel Seminaris
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, VRW (FF Gruibingen), LF 16/12 (FF Gruibingen)
Anzahl der Einsatzkräfte: FF Bad Boll 15 + FF Gruibingen 12
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person im Bereich des Hotels Seminaris alarmiert. Gemäß den definierten Alarm- und Ausrückeordnung wurde die FF Gruibingen zur Überlandhilfe mitalarmiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte glücklicherweise rasch festgestellt werden, dass kein Einsatz der Feuerwehren erforderlich war.
Lfd. Einsatznummer: 11
Datum: Freitag, 07. August 2015
Alarmierungszeit: 7:20 Uhr
Einsatzart: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU. PKW droht zu brennen.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 15
Einsatz-Dokumentation: Es ereignete sich ein Auffahrunfall im Bereich der L1214 in Richtung Göppingen in der Nähe des Gerhard-Heyde-Weg. 3 PKW waren an dem Unfall beteiligt. Die Insassen erlitten leichte Verletzungen. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr Bad Boll abgesichert, die Personen betreut und das ausgetretene Kühlmittel aufgefangen.
Lfd. Einsatznummer: 10
Datum: Freitag, 31. Juli 2015
Alarmierungszeit: 11:24 Uhr
Einsatzart: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 9
Einsatz-Dokumentation: Ein Quadlenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Hauswand. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr aufgefangen.
Lfd. Einsatznummer: 9
Datum: Samstag, 25. Juli 2015
Alarmierungszeit: 14:41 Uhr
Einsatzart: Sturmschaden - Baum auf Strasse
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 15
Einsatz-Dokumentation: Auf Grund anhaltend starker Winde stürzte ein Baum auf die Fahrbahn und riss eine Straßen-Beleuchtung mit um. Die Feuerwehr unterstützte bei der Beseitigung des Baumes und sorgte gemeinsam mit dem Energieversorger für die Absicherung der Strassen-Beleuchtung.
Lfd. Einsatznummer: 8
Datum: Mittwoch, 15. Juli 2015
Alarmierungszeit: 22:07 Uhr
Einsatzart: Wasseraustritt auf Marktgelände.
Fahrzeuge: TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 5
Einsatz-Dokumentation: Der Grund für den Wasseraustritt konnte schnell festgestellt werden. Der Wasseraustritt wurde gestoppt.
Lfd. Einsatznummer: 7
Datum: Freitag, 03. Juli 2015
Alarmierungszeit: 05:01 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Nach der Erkundung durch die Feuerwehr konnte ein technischer Defekt als Auslösegrund festgestellt werden.
Lfd. Einsatznummer: 6
Datum: Samstag, 06. Juni 2015
Alarmierungszeit: 15:00 Uhr
Einsatzart: Fahrzeugbrand (PKW) auf Parkplatz.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Motorraum und teile des Fahrzeuginnenraums. Unter Atemschutz wurde das Feuer abgelöscht. Mittels Wärmebildkamera wurde der PKW auf weitere Brandherde kontrolliert.
Lfd. Einsatznummer: 5
Datum: Samstag, 16. Mai 2015
Alarmierungszeit: 11:54 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage der Heinrich-Schickardt-Schule hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 26
Einsatz-Dokumentation: Nach der Erkundung unter Atemschutz konnte festgestellt werden,
dass kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich war. Kocharbeiten haben zum Auslösen des Brandmelders geführt.
Lfd. Einsatznummer: 4
Datum: Samstag, 21. Februar 2015
Alarmierungszeit: 7:54 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, MTW
Anzahl der Einsatzkräfte: 10
Einsatz-Dokumentation: Schleifarbeiten konnten nach der Erkundung durch die Feuerwehr als Auslösegrund der BMA festgestellt werden.
Lfd. Einsatznummer: 3
Datum: Montag, 16. Februar 2015
Alarmierungszeit: 11:01 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Michael Hörauf Stift hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, DLA (K) GP
Anzahl der Einsatzkräfte: 13
Einsatz-Dokumentation: Ein Handtuch wurde auf einem eingeschalteten Herd vergessen und begann zu brennen. Die Küche wurde leicht verraucht.
Lfd. Einsatznummer: 2
Datum: Montag, 02. Februar 2015
Alarmierungszeit: 18:30 Uhr
Einsatzart: Tragehilfe für Rettungsdienst
Fahrzeuge: LF 16/12
Anzahl der Einsatzkräfte: 16
Einsatz-Dokumentation: Eine Person ist in ihrer Wohnung im 1.OG gestürzt und musste über ein schmales Treppenhaus gerettet werden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst mit 9 Personen.
Lfd. Einsatznummer: 1
Datum: Dienstag, 06. Januar 2015
Alarmierungszeit: 18:40 Uhr
Einsatzart: Unklarer Feuerschein in Wohnung
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Anzahl der Einsatzkräfte: 20
Einsatz-Dokumentation: Ein aufmerksamer Nachbar stellte einen unklaren Feuerschein in einem angrenzenden Wohnhaus fest. Er verhilt sich absolut richtig und verständigte zur Sicherheit die Feuerwehr. Diese konnte sich davon überzeugen, dass kein Feuer außer kontrolle geraten war und somit kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich wurde.