Einsatzberichte 2017

Letzte Aktualisierung am Samstag, 09. Dezember 2017

Einsatz 40 | Patient in Notlage - Eilige Türöffnung

Lfd. Einsatznummer: 40
Datum: Donnerstag, den 07. Dezember 2017
Alarmierungszeit: 23:54 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung
Fahrzeuge: LF16/12 (BB), GW-T (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer eiligen Türöffnung gerufen. An der Einsatzstelle eingetroffen, konnten Hilferufe festgestellt werden. Die Feuerwehr öffnete die Tür und über gab die Person dem Rettungsdienst.

Einsatz 39 | BMA Hotel Seminaris hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 39
Datum: Donnerstag, den 23. November 2017
Alarmierungszeit: 22:09 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Hotel Seminaris hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), GW-T (BB), DLA(K) 23/12 (GP)
Einsatz-Dokumentation: Die Brandmeldeanlage des Hotel Seminaris alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Boll. Die Erkundung ergab, dass ein technischer Defekt für den Einsatz festgestellt werden konnte. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Einsatz 38 | RTW steckt fest

Lfd. Einsatznummer: 38
Datum: Montag, den 13. November 2017
Alarmierungszeit: 23:39 Uhr
Einsatzart: RTW steckt fest
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem feststeckenden RTW gerufen. Dieser wurde befreit. Anschließend konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatz 37 | BMA Wala Heilmittel GmbH

Lfd. Einsatznummer: 37
Datum: Donnerstag, den 9. November 2017
Alarmierungszeit: 20:52 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF16/12 (BB), TLF 16/25 (BB) GW-T (BB), WF Wala
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage alarmiert. Die Erkundung ergab, dass kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich ist. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Feuerwehr rückte wieder ein.

Einsatz 36 | Ölspur

Lfd. Einsatznummer: 36
Datum: Dienstag, den 7. November 2017
Alarmierungszeit: 14:12 Uhr
Einsatzart: Ölspur auf der Hauptstrasse
Fahrzeuge: GW-T (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Ein PKW hat eine größere Menge Öl verloren. Dieses wurde von der Feuerwehr aufgenommen und die Straße gereinigt.

Einsatz 35 | Brandmeldeanlage Kurhaus Bad Boll hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 35
Datum: Dienstag, den 7. November 2017
Alarmierungszeit: 10:57 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Kurhaus Bad Boll hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), WF Wala, GP, Aichelberg
Einsatz-Dokumentation: Unachtsame Handwerker lösten die Brandmeldeanlage aus. Nachdem die Einsatzstelle kontrolliert wurde, konnte die Brandmeldeanlage zurückgestellt werden und die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatz 34 | Brandmeldeanlage Kurhaus Bad Boll hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 34
Datum: Dienstag, den 10. Oktober 2017
Alarmierungszeit: 10:58 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Kurhaus Bad Boll hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), WF Wala
Einsatz-Dokumentation: Unachtsame Handwerker lösten bei Bohrarbeiten die Brandmeldeanlage aus. Nachdem die Einsatzstelle kontrolliert wurde, konnte die Brandmeldeanlage zurückgestellt werden und die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatz 33 | Ölspur

Lfd. Einsatznummer: 33
Datum: Freitag, den 29. September 2017
Alarmierungszeit: 13:55 Uhr
Einsatzart: Ölspur in Eckwälden
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer Ölspur im Ortsteil Eckwälden alarmiert. Die Ölspur hatte eine Länge von ca. 300m. Das Öl wurde aufgenommen.

Einsatz 32 | Betriebsunfall auf landwirtschaftlichem Anwesen

Lfd. Einsatznummer: 32
Datum: Freitag, den 29. September 2017
Alarmierungszeit: 08:41 Uhr
Einsatzart: Betriebsunfall auf landwirtschaftlichem Anwesen
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB), WF Wala, RW 2 (GP)
Einsatz-Dokumentation: Heute Vormittag wurden wir gemeinsam mit unseren Kameraden der Feuerwehren Wala und Göppingen zu einem schweren Betriebsunfall alarmiert. Die Laufkatze eines Baukrans stürzte ab und verletzte eine Person schwer. Unter Schock rettete sich die Person ins Führerhaus eines LKW. Die Person musste von der Feuerwehr schonend mittels einer Rettungsplattform aus dem LKW gerettet werden.

Einsatz 31 | Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Lfd. Einsatznummer: 31
Datum: Montag, den 18. September 2017
Alarmierungszeit: 09:17 Uhr
Einsatzart: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt. Glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.

Einsatz 30 | Erkundung: Wasser im Keller

Lfd. Einsatznummer: 30
Datum: Montag, den 18. September 2017
Alarmierungszeit: 07:52 Uhr
Einsatzart: Erkundung: Wasser im Keller
Fahrzeuge: MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem überfluteten Keller gerufen. In Absprache mit dem Bewohner war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Einsatz 29 | Brandmeldeanlage Kurhaus hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 29
Datum: Donnerstag, den 17. August 2017
Alarmierungszeit: 20:52 Uhr
Einsatzart: BMA Kurhaus hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage des Kurhaus alarmiert. Die Erkundung ergab, dass ein Melder auf Grund eines technischen Defekts ausgelöst wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Einsatz 28 | Brandmeldeanlage Kurhaus hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 28
Datum: Sonntag, den 13. August 2017
Alarmierungszeit: 6:37 Uhr
Einsatzart: BMA Kurhaus hat ausgelöst - Handdruckmelder betätigt
Fahrzeuge: LF16/12 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage des Kurhaus alarmiert. Die Erkundung ergab, dass der Handdruckmelder durch Unachtsamkeit betätigt wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Einsatz 27 | Wasser in Keller

Lfd. Einsatznummer: 27
Datum: Donnerstag, den 27. Juli 2017
Alarmierungszeit: 20:36 Uhr
Einsatzart: Wasser in Keller
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu Wasser im Keller gerufen. Die Erkundung ergab, dass der Heizraum ca. 3 cm unter Wasser stand. In Absprache des Eigentümers war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Einsatz 26 | Person in Notlage

Lfd. Einsatznummer: 26
Datum: Mittwoch, den 26. Juli 2017
Alarmierungszeit: 12:08 Uhr
Einsatzart: Person in Notlage - Eilige Türöffnung
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer eiligen Türöffnung alarmiert. Die Person des Hauses war gestürzt. Es gab keine Zutrittsmöglichkeit für den Rettungsdienst. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zu dem Gebäude. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 25 | Gulli-Deckel auf Fahrbahn geschwemmt, Fahrbahn überflutet.

Lfd. Einsatznummer: 25
Datum: Mittwoch, den 26. Juli 2017
Alarmierungszeit: 6:09 Uhr
Einsatzart: Gulli-Deckel auf Fahrbahn geschwemmt, Fahrbahn überflutet.
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer Überflutung der L1214 gerufen. Dort wurde ein Gulli-Deckel auf die Fahrbahn gespült und die Fahrbahn weiträumig überflutet. Der Gulli-Deckel wurde wiedereingesetzt. Der Bauhof sicherte die Einsatzstelle ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Einsatz 24 | Gulli-Deckel auf Fahrbahn geschwemmt, Fahrbahn überflutet.

Lfd. Einsatznummer: 24
Datum: Mittwoch, den 26. Juli 2017
Alarmierungszeit: 3:16 Uhr
Einsatzart: Gulli-Deckel auf Fahrbahn geschwemmt, Fahrbahn überflutet.
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer Überflutung der L1214 gerufen. Dort wurde ein Gulli-Deckel auf die Fahrbahn gespült und die Fahrbahn weiträumig überflutet. Der Gulli-Deckel wurde wiedereingesetzt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Einsatz 23 | PKW brennt in Garage

Lfd. Einsatznummer: 23
Datum: Dienstag, den 18. Juli 2017
Alarmierungszeit: 21:32 Uhr
Einsatzart: PKW brennt in Garage
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem brennenden PKW in einer Garage gerufen. Als die Feuerwehr eingetroffen war, war der PKW Brand schon durch beherztes Eingreifen einiger Anwohner mittels eines 12kg Pulverlöschers unter Kontrolle. Die Feuerwehr löschte den brennenden PKW vollends ab. Durch die Brandeinwirkung wurde der Dachboden, sowie angrenzende Garagen auf Brandeinwirkung und Glutnester kontrolliert. Nach mehr als 2h konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatz 22 | Stromleitung auf Strasse

Lfd. Einsatznummer: 22
Datum: Freitag, den 7. Juli 2017
Alarmierungszeit: 20:58 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung - Stromleitung auf Strasse
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer herabgerissenen Stromleitung alarmiert. Ein Baum hatte den Sturmböen nicht mehr Stand gehalten und fiel unglücklicher Weise in die Stromleitung. Mehrere Häuser waren ohne Strom. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab.

Einsatz 21 | BMA Wala Heilmittel hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 21
Datum: Dienstag, den 4. Juli 2017
Alarmierungszeit: 23:34 Uhr
Einsatzart: BMA Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage der Wala alarmiert. Bei der Erkundung konnte als Auslöseort die Trafostation festgestellt werden. Es war glücklicherweise kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Unterstützt wurde die Feuerwehr Bad Boll durch die Kameraden der Werkfeuerwehr WALA.

Einsatz 20 | BMA Wala Heilmittel hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 20
Datum: Dienstag, den 4. Juli 2017
Alarmierungszeit: 5:44 Uhr
Einsatzart: BMA Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage der Wala alarmiert. Bei der Erkundung wurde eine Verrauchung festgestellt. Als Brandursache konnte ein elektrischer Kleinbrand ermittelt werden. Die Feuerwehr belüftete den verrauchten Bereich und kontrollierte mit der Wärmebildkamera nach. Unterstützt wurde die Feuerwehr Bad Boll durch die Kameraden der Werkfeuerwehr WALA.

Einsatz 19 | Brennender Baum

Lfd. Einsatznummer: 19
Datum: Samstag, den 1. Juli 2017
Alarmierungszeit: 14:30 Uhr
Einsatzart: Brennender Baum (BA1)
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde von einem aufmerksamen Mitbürger auf einen Brennenden Baum in Richtung Pliensbach hingewiesen. Der Baum wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht.

Einsatz 18 | Brandsicherheitswachdienst Sonnwendfeier auf der Boller Heide

Lfd. Einsatznummer: 18
Datum: Samstag, den 24. Juni 2017
Alarmierungszeit: 20:00 Uhr
Einsatzart: Brandsicherheitswachdienst
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB), MTW (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll führte einen Brandsicherheitswachdienst bei der Sonnwendfeier auf der Boller Heide durch.

Einsatz 17 | Brandmeldeanlage im Michael-Hörauf-Stift hat ausgelöst.

Lfd. Einsatznummer: 17
Datum: Samstag, den 17. Juni 2017
Alarmierungszeit: 10:20 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB), DLA(K) (GP)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage im Michael-Hörauf-Stift alarmiert. Die Erkundung ergab, dass ein Handdruckmelder betätigt wurde. Die Feuerwehr konnte feststellen, dass der Handdruckmelder mutwillig / böswillig betätigt wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Einsatz 16 | Austritt Wasserstoffperoxid und Schwefelsäure in Privatgebäude

Lfd. Einsatznummer: 16
Datum: Donnerstag, den 08. Juni 2017
Alarmierungszeit: 11:50 Uhr
Einsatzart: Austritt Wasserstoffperoxid und Schwefelsäure in Privatgebäude
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), MTW (BB), Gefahrgutzug LK GP, stv. KBM
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Austritt von Wasserstoffperoxid und Schwefelsäure in ein Privathaus alarmiert. Der Alarmplan sieht vor, dass zeitgleich der Gefahrgutzug des Landkreises, sowie zur Führungsunterstützung der stv. KBM alarmiert wird. Vermischen sich die beiden Stoffe miteinander, entsteht Chlorgas, das für Mensch, Tier und Umwelt eine erhebliche Gefahr darstellt. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Lageerkundung durchgeführt. Messungen, durchgeführt durch die Experten des Gefahrgutzugs, konnten glücklicherweise Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um Wasser, dass aus seiner Leckage an einer Umwälzpumpe ausgetreten war. Glücklicherweise war kein Einsatz der Feuerwehren erforderlich. An diesem Einsatz wurde einmal mehr klar, dass sich auch in Privathäusern chemische Gefahren befinden können.

Einsatz 15 | Brandmeldeanlage Michael Hörauf Stift hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 15
Datum: Mittwoch, den 31. Mai 2017
Alarmierungszeit: 13:53 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Michael Hörauf Stift hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), DLA(K) (GP), KEF (WF Wala), LF 10/6 (Aichelberg)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die Brandmeldeanlage des Michael Hörauf Stifts alarmiert. Nach dem Eintreffen und der Erkundung musste festgestellt werden, dass ein Handdruckmelder böswillig durch einen Bewohner betätigt worden war. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Einsatz 14 | Privater Rauchwarnmelder hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 14
Datum: Sonntag, den 28. Mai 2017
Alarmierungszeit: 12:01 Uhr
Einsatzart: Privater Rauchwarnmelder hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch einen aufmerksamen Bürger alarmiert. In einer Nachbarwohnung hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Die Bewohner befinden sich derzeit im Urlaub. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung zunächst von außen. Nachdem sicher festgestellt werden konnte, dass die gesamte Wohnung rauchfrei ist, wurde sich Zutritt durch den Vermieter zur Kontrolle mittels Wärmebildkamera und Gasmessgerät verschafft. Glücklicherweise war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich. Der Rauchwarnmelder hatte einen technischen Defekt.

Einsatz 13 | Brandmeldeanlage Heinrich-Schickhardt-Schule hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 13
Datum: Dienstag, den 16. Mai 2017
Alarmierungszeit: 8:29 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Heinrich-Schickhardt-Schule hat ausgelöst
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), WF Wala
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage in der Heinrich-Schickhardt-Schule alarmiert. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass ein Experiment im Chemieunterricht die BMA ausgelöst hat. Die Feuerwehr kontrollierte und belüftete den betroffenen Bereich.

Einsatz 12 | Überflutete Fahrbahn durch Starkregen

Lfd. Einsatznummer: 12
Datum: Freitag, den 12. Mai 2017
Alarmierungszeit: 16:49 Uhr
Einsatzart: Überflutete Fahrbahn durch Starkregen
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer überfluteten Fahrbahn alarmiert. Starkregen hatte Gulli-Deckel aus ihren Verankerungen gehoben und die Fahrbahn überflutet. Die Feuerwehr sicherte den Verkehr und stellte die Befahrbarkeit wieder her.

Einsatz 11 | Wasser in Keller

Lfd. Einsatznummer: 11
Datum: Mittwoch, den 10. Mai 2017
Alarmierungszeit: 13:20 Uhr
Einsatzart: Wasser in Keller
Fahrzeuge: TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Einsatz „Wasser im Keller“ alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen konnte festgestellt werden, dass die Bewohner den Wasserschaden selbstständig beseitigt haben. Die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

Einsatz 10 | Fahrzeugbrand auf Lidl Parkplatz

Lfd. Einsatznummer: 10
Datum: Mittwoch, den 12. April 2017
Alarmierungszeit: 12:45 Uhr
Einsatzart: Fahrzeugbrand auf Lidl Parkplatz
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB), WF Wala
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Fahrzeugbrand auf dem Lidl Parkplatz alarmiert. Beim Eintreffen befand sich der Kleintransporter im Vollbrand. Die Feuerwehr löschte den Brand unter Vornahme von 2 C-Rohren unter PA. Anschließend wurden die beschädigten PKW mit dem hydraulischen Rettungsgerät geöffnet und auf Glutnester kontrolliert.

Einsatz 9 | Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Lfd. Einsatznummer: 9
Datum: Samstag, den 4. März 2017
Alarmierungszeit: 0:31 Uhr
Einsatzart: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde von der Polizei zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Betriebsstoffe liefen aus. Die Feuerwehr nahm diese auf und reinigte die Einsatzstelle.

Einsatz 8 | Verrauchung im Gebäude

Lfd. Einsatznummer: 8
Datum: Mittwoch, den 22. Februar 2017
Alarmierungszeit: 13:41 Uhr
Einsatzart: Verrauchung im Gebäude
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), WF Wala
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem verrauchten Gebäude gerufen. Bei der Erkundung wurde eine stark hustende Person angetroffen. Diese wurde dem DRK übergeben.Die Einsatzstelle wurde mittels Belüftungsgerät belüftet und anschließend mit einem Gasmessgerät und der Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatz 7 | Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 7
Datum: Montag, den 13. Februar 2017
Alarmierungszeit: 16:28 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Wala Heilmittel GmbH hat ausgelöst.
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage der Wala Heilmittel GmbH alarmiert. Gemeinsam mit der Werkfeuerwehr Wala konnte die Einsatzstelle erkundet und gesichert werden. Ein Laborversuch alarmierte die Feuerwehr.

Einsatz 6 | Person vermisst

Lfd. Einsatznummer: 6
Datum: Samstag, den 11. Februar 2017
Alarmierungszeit: 16:28 Uhr
Einsatzart: Person in Aufzug eingeschlossen
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll unterstützte bei der Suche einer vermissten Person.

Einsatz 5 | Person in Aufzug

Lfd. Einsatznummer: 5
Datum: Freitag, den 03. Februar 2017
Alarmierungszeit: 16:28 Uhr
Einsatzart: Person in Aufzug eingeschlossen
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer eingeschlossenen Person in einem Aufzug gerufen. An der Einsatzstelle eingetroffen konnte glücklicherweise keine eingeschlossene Person im Aufzug vorgefunden werden. Der Aufzug wurde kontrolliert und die Einsatzstelle an den Hausverwalter übergeben.

Einsatz 4 | PKW Brand

Lfd. Einsatznummer: 4
Datum: Dienstag, den 31. Januar 2017
Alarmierungszeit: 17:37 Uhr
Einsatzart: PKW Brand auf L1214
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB), TLF 16/25 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem PKW Brand auf der L1214 gerufen. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass das Feuer durch den Einsatz eines Pulverlöschers schon unter Kontrolle gebracht wurde. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht und das Fahrzeug gesichert.

Einsatz 3 | Brand auf dem Kompostplatz

Lfd. Einsatznummer: 3
Datum: Dienstag, den 24. Januar 2017
Alarmierungszeit: 20:30Uhr
Einsatzart: Brand auf dem Kompostplatz
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Kleinbrand auf dem Kompostplatz gerufen. Das Feuer wurde abgelöscht.

Einsatz 2 | Türöffnung - Person in Notlage

Lfd. Einsatznummer: 2
Datum: Sonntag, den 08. Januar 2017
Alarmierungszeit: 11:43 Uhr
Einsatzart: Türöffnung - Person in Notlage
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer eiligen Türöffnung gerufen. Die Türe wurde geöffnet und die Person dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 1 | Kleinbrand nach dem Silvester Feuerwerk

Lfd. Einsatznummer: 1
Datum: Sonntag, den 01. Januar 2017
Alarmierungszeit: 00:59 Uhr
Einsatzart: Kleinbrand nach dem Silvester Feuerwerk
Fahrzeuge: LF 16/12 (BB)
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einem Kleinbrand auf dem Lidl Parkplatz alarmiert. Es brannten abgebrannte Feuerwerksbatterien. Diese wurden abgelöscht und der Parkplatzbereich auf weitere Kleinbrände kontrolliert.