Einsatzberichte 2021

Letzte Aktualisierung am Mittwoch, den 7. April 2021

Einsatz 4 | Überlandhilfe Einkaufszentrum Reutter Zell u. A.

Lfd. Einsatznummer: 4
Datum: Dienstag, den 6. April 2021
Alarmierungszeit: 10:10:00 Uhr
Einsatzart: Überlandhilfe - Brandmeldeanlage
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde im Rahmen der Überlandhilfe ins benachbarte Zell u. A. ins Einkaufszentrum Reutter gerufen. Die Erkundung der Freiwillige Feuerwehr Zell u. A./Pliensbach ergab, dass kein Einsatz für die Feuerwehren erforderlich war.

Einsatz 3| Hilflose Person in Privatgebäude

Lfd. Einsatznummer: 3
Datum: Samstag, den 27. März 2021
Alarmierungszeit: 13:13:00 Uhr
Einsatzart: Hilfeleistung
Fahrzeuge: LF 16/12, MTW
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde zu einer hilflosen Person in einer Privatwohnung gerufen. Beim Eintreffen war eine verschlossene Wohnungseingangstüre festzustellen. Diese wurde von der Feuerwehr zerstörungsfrei geöffnet. Die Person wurde erstbetreut und anschließend an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 2| Brandmeldeanlage in Privatgebäude hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 2
Datum: Mittwoch, den 10. März 2021
Alarmierungszeit: 12:44:00 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, GW-T, Werkfeuerwehr Wala
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage zu einem Wohnhaus alarmiert. Bei der Erkundung konnte als Auslösegrund ein unachtsamer Handwerker festgestellt werden. Ein Feuerwehreinsatz war nicht erforderlich. Die Feuerwehr rückte wieder ein.

Einsatz 1| Brandmeldeanlage in der Heinrich-Schickardt Schule hat ausgelöst

Lfd. Einsatznummer: 1
Datum: Donnerstag, den 4. Februar 2021
Alarmierungszeit: 14:01:00 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage
Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, GW-T, MTW
Einsatz-Dokumentation: Die Freiwillige Feuerwehr Bad Boll wurde durch die automatische Brandmeldeanlage der Heinrich-Schickhardt-Schule alarmiert. Bei der Erkundung konnte angebranntes Essen als Auslösegrund festgestellt werden. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.